Réseau des instituts Carnot

Qualifikationsprüfungen in der Automobilbranche

Die Qualifikation von Komponenten für die Automobilindustrie erfolgt nach spezifischen Lastenheften. Die CETIM-CERMAT hat dabei das Ziel, sämtliche Prüfungen nach den Anforderungen der verschiedenen Hersteller durchzuführen: PSA / RENAULT / VAG / MERCEDES / BUGATTI / FORD / OPEL / TOYOTA....

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um folgende Prüfungstypen : automobile

    • Licht- und klimabedingte Alterung (Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, UV,...)
    • Korrosionsprüfungen
    • Salznebel bzw. Salznebel alternierend, SO2, Cass Test …
    • Mechanische Prüfungen (Stoss bei Hitze und Kälte, Zug, Druck, Biegung.
    • Reibungs- und Abriebprüfungen
    • Prüfungen an lackierten Teilen
    • Brennbarkeitstest
    • Fogging
    • Dauerschwingfestigkeitstest (unter kontrollierten Klimabedingungen, Kombinierte Prüfungen)
    • Zyklische Druckfestigkeit
    • Kombinierte Prüfungen
    • Prüfungen nach Maß

Werkzeuge:

    • BS (Salznebel), BS alternierend, Kesternich-Prüfung
    • Klimaschränke, Wärmeschock
    • CI 3000, Xenotest, wheatherometer
    • bugatti-veyronRütteltische mit Klimaschränken
    • Schränke für Wärmeschock
    • Fogging
    • Kolorimetrie, Lichtkabine
    • Flachbrennbarkeit
    • Zyklischer Druckprüfstand

Das Cetim-Cermat Labor, Partner von Bugatti

Wenn Sie die vollständige Liste unserer Prüfverfahren und Prüfmittel wünschen, bitte hier klicken.

Copyright 2010 - Crédits
Mentions légales
Plan du site

Activis - Agence de référencement