Das Ziel der thermischen Erprobung besteht darin ein Teil nach einer genormten Richtlinie einem beschleunigten Alterungsprozess zu unterziehen. Enceinte climatique ; Essais climatiquesDiese Versuche werden oft eingesetzt, um neue Teile zu validieren, oder um an bestehenden Serienteilen den thermischen Einfluss abzuschätzen. Man überprüft außerdem die Teileeigenschaften und die Funktionalität der testenden Prüflinge während der beaufschlagenden Temperaturspitzen.

Die Thermoschock-Zyklen können mit Luftbefeuchtung in der Klimakammer stattfinden. Die speziellen Klimakammern können mit hohen Temperaturen beaufschlagt werden. Außerdem führen wir UV-Alterungszyklen durch.

Alterungszyklen warm/kalt/feucht

    • max Temp. +180°C
    • min Temp. -60°C

Enceinte climatique ; Essais climatiquesMax. Raumvolumen der Kältekammer : 1400l

Die Kältekammern können ebenfalls in Kombination mit angepassten Prüfständen variabel eingesetzt werden.

Beispiele :

    • Klimatische Alterung mit Fluidzirkulation
    • Kombinierter Versuch : Kältekammer auf Vibrationsständer

Lagerung : max. Temp. + 250°C

Thermische Prüfung bei hohen Temperaturen und trockener Luft
Alterung bei Heißluft

Thermischer Schock

Temperaturfester : +180°C / -65°C

Eine Transfereinrichtung mit max. 30kg Traglast befördert den Prüfling zwischen den Kältekammern.

Enceinte climatique ; Essais climatiquesUV - Prüfung

CI 3000 - Weather-Ometer
Die UV-Prüfung erlauben eine beschleunigte Alterung des Prüflings (Textilien, Composites etc…) gemäß den definierten Zyklen (Tag/Nacht, Befeuchtung/Trocken) (in Wechselwirkung / Einfach) nachzustellen.

z.B. nach Norm :
- ISO 4892-2
- D47 1431

Copyright 2010 - Crédits
Mentions légales
Plan du site

Activis - Agence de référencement